Bald geht`s los

So, jetzt ist Schluss mit der Panikdemie-Starre und dem Knockdown. Der Sportpresseklub wird demnächst wieder durchstarten. Diese Möglichkeit zeichnet sich für den Sommer ab. Je mehr Leute geimpft sind, desto größer ist die Möglichkeit, dass wir uns wieder treffen und Erfahrungen austauschen können - ganz ohne Maske und Abstand und Kontaktbeschränkung und Ausgangssperre. Die meisten von uns haben diese Einschänkung persönlicher Freiheiten gründlich satt. Vielleicht können wir im Juli, wenn ein größerer Teil der Bevölkerung geimpft sein sollte, wieder miteinander plauschen. Der Vorstand steht Gewehr bei Fuß.


Keine Hauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder.

  Der Sportpresseklub Dortmund musste die Jahreshauptversammlung aus coronatechnischen Gründen absagen.  Der Vorstand hat die Sitzung in der vorigen Woche vorbereitet. Um den Kontakt mit den Mitgliedern zu halten, haben wir uns einfallen lassen, dass der Vorstand seine Berichte und Planungen auf dieser Seite veröffentlicht. Die Mitglieder sind aufgerufen, ihre Meinung dazu abzugeben. Diese wird dann ebenfalls auf dieser Homepage veröffentlicht.

 

 

Die Tagesordnung:

 1. Begrüßung

  Der Vorstand grüßt alle seine Mitglieder auf  diesem Weg. Wie wir erfahren, sind Versammlungen mit mehr als 5 Personen nicht mehr erlaubt. 

 2. Feststellung der Anwesenden

 - 

 3. Wahl des Protokollführers

 Diese Zusammenstellung dient als Protokoll.

 4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019

  Das Protokoll wurde auf unserer Homepage veröffentlicht. Wenn sich keine Widersprüche ergeben, gilt es als genehmigt.

 5. Bericht des Schatzmeisters für das Geschäftsjahr 2019

 Florian Groeger legt ein ausgeglichenes Kassen-Ergebnis vor. Teuerste Veranstaltungen waren wie immer die Weihnachtsfeier und das Sommerfest

 6. Bericht der Kassenprüfer (Holz/Bremer)

 - folgt -

 7. Bericht des Vorstands

  Nach der Jahreshauptversammlung waren wir mit großem Erfolg im Mondpalast. Das Sommerfest hat eine jährlich steigende Bedeutung. Die stark besuchte Weihnachtsfeier war der Höhepunkt des Jahres.

 8. Aussprache über die Berichte

 - 

 9. Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstands

 - 

10. Wahl der Kassenprüfer (bisher Holz/Bremer)

 - 

11. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und Aufnahmegebühren

Keine Änderung

12. Planungen für das Jahr 2020

 

Planung 2020

  Wegen des Corona-Theaters können Veranstaltungen derzeit nicht geplant werden. Die Aufführungen im Mondpalast wurden abgesagt. Die Aufführungen im Spiegelzelt sind verlegt. Ob wir an den neuen Standort gehen möchten, ist angesichts der Corona-Panikdemie offen.  Das Restaurant Freischütz hat einen neuen Besitzer. Die ersten Bewertungen sind nicht so, dass wir dort unbedingt hingehe müssen.  Spontan fielen Vorstandsmitglieder das chinesisch-mongolische Restaurant in Wellinghofen ein, in dem wir wiederholt die Weihnachtsfeier abgehalten haben. Auch das Restaurant des Kleingartenvereins Fröhliche Morgensonne in Aplerbeck kam in die engere Wahl. Der Vorstand hat hier das vorzügliche Essen und die günstigen Preise genossen. Wir wollen das Sommerfest auf jeden Fall nachholen, auch wenn es ein Herbstfest wird. 

  Damit die Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden kann, wurde Christopher Kremer als neuer Beisitzer in den Vorstand berufen. 

13. Verschiedenes

- Der Vorstand -

 



 

Geburtstage: Seite 3

Vorteile einer Mitgliedschaft

Lesen Sie hier, warum es viele Vorteile hat, im Sportpresseklub Dortmund als Mitglied dabei zu sein. Mehr...

Events, Aktivitäten & Termine

Was ist so passiert? Was kommt als nächstes? Was könnte Sie interessieren? Was haben Sie verpasst? Mehr...

Verein & Präsidium

Wie ist die Struktur des Sportpresseklubs Dortmund? Wie ist der Klub aufgestellt? Lernen Sie uns kennen. Mehr...

Hier schreiben unsere Mitglieder!

Hier finden Sie individuelle  Beiträge unserer Mitglieder zu klubrelevanten Themen. Mehr...